da will ich nach dir blicken | 2015-17
1-Kanal-Videoprojektion | HD Video, Sound, Loop 14'

Religion manifestiert sich im öffentlichen Raum. In nüchtern fotografierten Bildausschnitten und ohne Kommentar dokumentiert das Video skulpturale Darstellungen der Kreuzigung, aufgenommen in der näheren (katholischen) Umgebung des Künstlers. Beim Betrachten öffnet sich ein weites Feld von Assoziationen und Themen – von der Laizismus-Diskussion über den Traditionsbegriff bis hin zur Durchdringung des öffentlichen Raumes mit Botschaften, Werbung, Propaganda. Die Textzeile "da will ich nach dir blicken" ist dem Choral "O Haupt voll Blut und Wunden" entnommen.

"Faith is one of the things we try to use to control time. We immortalize people and notions, convert them into symbols of faith and then claim to own them. (…) Patrick Steffen's video is a beautiful and utterly powerful take on our fear of time and the insensitivity towards life." (Parvez Imam)


Installationsansicht